Infrastruktur

Server
Alle Hosting-Server von webkeeper sind mit Dual Quad-Core-Prozessoren bestückt. Die Mindestgrösse für den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher beläuft sich auf 48 GB. Softwareseitig kommen sogenannte LAMP-Systeme (Linux, Apache, MySQL, PHP) zum Einsatz. Um auf Ausfälle schnell reagieren zu können, wird ausnahmslos jeder Server während des Betriebs proaktiv überwacht. Im Falle eines Notfalls stehen jederzeit Ersatzsysteme bereit, welche eine sofortige Wiederherstellung ermöglichen.

Datenzentrum
Zur Bereitstellung einer stets hochmodern gehaltenen IT-Infrastruktur nutzt webkeeper die angebotenen Ressourcen der Rechenzentrumsbetreiber Interoute und Equinix in Zürich. Das dortige Datacenter ist mit USV-Systemen, HVAC-Klimakontrollgeräten, Diesel-Generatoren, Zugangskontrollsystemen sowie Feuermelde- und Löschanlagen ausgestattet.

Anbindung
Vor dem Hintergrund einer möglichst grossen Ausfallsicherheit werden die wichtigsten Bestandteile vollständig redundant gehalten. Mit dieser Redundanz soll sichergestellt sein, dass alle Daten innerhalb weniger Minuten von einem anderen System wieder bereitgestellt werden können. Das gleiche Prinzip findet bei den Carrier-Leitungen von Swisscom, Cablecom sowie SWITCH Anwendung.

Ergänzend dazu wird eine enge Zusammenarbeit mit über 30 in der Schweiz tätigen ISPs gepflegt, um unseren Kunden und deren Besuchern über sogenannte Private Peering's noch bessere Zugriffszeiten zu ermöglichen.

© 2017 webkeeper.ch

Made with in Switzerland