PHP 7 - deutlicher Performanceschub für Ihr Webhosting

am von webkeeper in Hosting Blog

PHP 7 - deutlicher Performanceschub für Ihr Webhosting

Schnelle Ladezeiten und eine gute Performance sind wichtig für ein optimales Surferlebnis und den Erfolg Ihres Internetauftritts oder Webshops.

Schnelle Ladezeiten und eine gute Performance sind wichtig für ein optimales Surferlebnis und den Erfolg Ihres Internetauftritts oder Webshops. Viele Content Management Systeme und Onlineshops basieren auf der Skriptsprache PHP. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit von PHP auf dem Webserver stellt ein wesentliches Kriterium für die Hosting-Performance dar. Mit der PHP 7 Version der Skriptsprache lässt sich ein enormer Performance-Schub erzielen.

PHP 7 als offizieller Nachfolger von PHP 5
Seit der Veröffentlichung von PHP 5 im Sommer 2004 ist viel passiert. Die Entwicklung von PHP 6 wurde aus verschiedenen Gründen eingestellt und ein Nachfolger einzelner PHP 5 Releases liess lange auf sich warten. Seit Ende 2015 ist PHP 7 als offizieller Nachfolger von PHP 5 veröffentlicht und seit Ende 2016 ist PHP 7.1 verfügbar. In PHP 7 sind zahlreiche neue Funktionen eingearbeitet und grundlegende Veränderungen im Kern des Systems sorgen für enorme Leistungsverbesserungen im Webhosting.

Benchmarks und Messungen zeigen die grossen Geschwindigkeitsvorteile von PHP 7 im Webhosting
Wie viel schneller Internetseiten auf Basis von PHP 7 im Vergleich zu PHP 5 sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Exakte und allgemeingültige Zahlen lassen sich daher nur schwer nennen. Doch alle Benchmarks und Performancemessungen zeigen, dass die Geschwindigkeitsvorteile von PHP 7 im Hosting deutlich sind. 30 bis 100 Prozent Performancevorteil im Vergleich zu PHP 5.6 sind keine Seltenheit. Trotz des Quantensprungs in Sachen Geschwindigkeit zeigt PHP 7 einen wesentlich effizienteren Umgang mit den Sytemressourcen. Das Webhosting Ihrer Webseiten profitiert mit PHP 7 von folgenden Vorteilen:

  • beschleunigter Aufbau von Webseiten
  • geringerer Ressourcenbedarf an Hardware
  • Steigerung der maximalen Besucherzahlen bei gleichem Ressourceneinsatz
  • bessere Aussteuerung von kurzzeitigen Lastspitzen


Wichtige Änderungen im Kern von PHP 7
Die messbaren Perfomancesteigerungen lassen sich auf die zahlreichen Veränderungen im Kern von PHP 7 zurückführen. Neben der grundlegenden Überarbeitung des Kernsystems wurden Komponenten wie Parser, Lexer und der Bytecode-Generator angepasst. Der PHP-Bytecode lässt sich jetzt schneller und mit weniger Speicherbedarf ausführen. Zusätzlich unterstützt PHP 7 64-Bit durchgängig. Durch die Veränderungen sind beispielsweise CPU-Caches besser nutzbar, Hashtables schneller zu verarbeiten oder der Arbeitsspeicher effizienter zu allokieren. Darüber hinaus stehen in PHP 7 neue Operatoren wie Combined Comparison (<=>) oder Null Coalescing (??) zur Verfügung, mit deren Hilfe sich komplexe Algorithmen einfacher und kompakter schreiben lassen.

PHP 7 bei bei webkeeper in allen Webhosting-Paketen verfügbar
Viele Hosting-Provider bieten mittlerweile PHP 7 als Alternative zu PHP 5 auf ihren Webhosting-Systemen. Da PHP 7 zu PHP 5 abwärtskompatibel ist, können zahlreiche Internetauftritte relativ einfach auf die neuere und wesentlich performantere PHP-Version umgestellt werden. Eine Anpassung der PHP-Applikationen ist in den meisten Fällen nicht nötig. Möchten Sie Ihren Besuchern ein bessere Performance bieten, sollten Sie deshalb über einen Umstieg auf PHP 7 ernsthaft nachdenken. Sie haben Fragen zur Umstellung? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

© 2017 webkeeper.ch

Made with in Switzerland