Magnolia 5.2 - Jede Menge Vereinfachungen mit kostensenkendem Effekt

am von webkeeper in Hosting Blog

Anwender, die bereits Magnolia nutzen, werden das neue Update schnell zu schätzen lernen. Für alle jene, die bislang in Sachen CMS unentschlossen waren, sollte Magnolia 5.2 ein Blick wert sein. Neben der vereinfachten Integration hält die neue Version zahlreiche Neuerungen zu Gunsten einer höheren Effektivität bereit.

Mobilität im Fokus der Entwickler

In Verbindung mit dem neu erschienen Update verkündete der Entwickler Magnolia International, dass in das Release 5.2 ein "radikalen Umdenken" Einzug hielt. Die ohnehin für mobile Endgeräte als optimal geltende Software soll nun die Interaktion zwischen Web- und Mobile-Channels besser organisieren und somit für einen zeitsparenden bzw. kostensenkenden Effekt sorgen. Alle Benutzer, die mit der neuen Magnolia-Version arbeiten, arbeiten ab sofort mit aufgabenorientierten Apps. Diese können bis ins kleinste Detail auf den jeweiligen Arbeits- und Aufgabenbereich angepasst werden. Häufige Anwendungsgebiete finden in einer übersichtlichen Favoritenfunktion Platz, sodass jeder Anwender eine personalisierte Ansicht des Programms erstellen kann. Speziell beim Administrieren kann diese Option einen grossen Nutzen für mehrere Mitarbeiter mit unterschiedlich gelagerten Schwerpunkten während einer Reise sein.

Weitere nützliche Features

Wer bislang vor neueren Magnolia-Versionen aufgrund älterer und zugleich wichtiger Inhalte den Umstieg nicht in Kauf nehmen wollte, kann nun beruhigt aufatmen. Mit Magnolia 5.2 können alle 4.x-Tools mit Hilfe einer detaillierten Anleitung migriert werden. Selbst für den jeweiligen Kunden entwickelte Module sind problemlos auf die neue Umgebung übertragbar. Trotz angepriesener Zuverlässigkeit raten wir zur Erstellung einer Sicherung sowie zum einen oder anderen Testlauf. Neben diesem innovativen Migrations-Feature enthält die aktuelle Version eine neue REST API. Dadurch sollen diverse Kompatibilitätprobleme mit anderen Anwendungen oder Online-Dienstleisungsangeboten nahezu vollständig behoben werden. Zudem unterstützt Magnolia 5.2 die weit verbreitete Skriptsprache "Groovy". Mittels eigens erstellter Skripte lassen sich beispielsweise Aktualisierungen des Contents sowie die Erledigung von Routineaufgaben automatisieren. Durch diese Option wird der Administrationsaufwand erheblich reduziert und führt bereits nach kurzer Zeit zur Steigerung der Effektivität.

Der Betrieb von Magnolia setzt einen Server mit Java-Unterstützung voraus, was bei unseren Hosting Paketen nicht gegeben ist.

© 2019 webkeeper.ch

Made with in Switzerland