Online-Hilfe

Willkommen in unserem Hosting Support Center. 

Hier finden Sie nützliche Anleitungen und Informationen rund um unsere Dienstleistungen und Ihr Webhosting. 

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, falls Ihre Frage hier nicht behandelt wurde - helfen wir Ihnen gerne weiter.

Hilfekategorien

Unterkategorien

SSH-Zugriff

Melden Sie sich im Control Panel an und klicken Sie dann unter "Websites & Domains" auf das Icon "Webhosting-Zugang"

Wenn Sie ein Hosting Paket besitzen, welches SSH unterstützt, sehen Sie nun ein Feld zur Auswahl der Shell. Bitte wählen Sie "/bin/bash (chrooted)" und bestätigen Sie mit "OK".

Wichtig:
Wir betreiben SSH nicht unter Port 21 sondern Port 2121

Sie können die Verbindung wie folgt aufbauen:

ssh <benutzername>@<ihredomain> -p2121

Sie können natürlich auch SSH-Clients wie z.B. Putty zur Verbindung verwenden.

Benutzername und Passwort entsprechen dem Systembenutzer (ebenfalls auf dem Bild sichtbar), welchen Sie zum Beispiel auch als Login für FTP verwenden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ein ausreichend langes und sicheres Passwort verwenden.

Verfügbare Befehle


Basis-Befehlebasename, cat, cd, cp, date, echo, env, expr, file, less, ln ,ls mkdir, more, mv, pwd, readlink, rm, sed, sort, tail, touch, tput tr, uname, uniq, xargs, wc, which
Netzwerk / Dateiübermittlungcurl, rsync, scp, ssh, ssh-keygen, ssh-keyscan, wget
Editorvi, vim, nano
Komprimierung/Archivierunggunzip, gzip, tar, unzip, zip, bunzip2, bzip2
Suchefind, grep, diff
Datenbankmysql, mysqldump
Entwickler-Toolscomposer, drush, git, patch, wp (WP-CLI)
PHP 7.2: /opt/php72/bin/php
PHP 7.3: /opt/php73/bin/php
PHP 7.4: /opt/php74/bin/php

Eigener SSH-Key hinterlegen

Um ohne Passwort zu verbinden, können Sie jederzeit Ihren Public SSH-Key auf dem Server hinterlegen. Erstellen Sie hierzu ein Verzeichnis ".ssh" auf Root-Ebene (/) und legen Sie den Key in der Datei authorized_keys ab. Ändern Sie die Zugriffsrechte auf die Datei authorized_keys:

user@server /> mkdir ~/.ssh && chmod 700 ~/.ssh
user@server /.ssh> cd .ssh
user@server /.ssh> vi authorized_keys
user@server /.ssh> chmod 600 authorized_keys


Hinweis MySQL

Die Verbindung zum Datenbank-Server muss zwingend über 127.0.0.1 und nicht über localhost erfolgen.


WordPress CLI / Drupal (drush / Drupal Console)

Bei der Verwendung von wp-cli bzw. drush erhalten Sie möglicherweise Fehlermeldungen bezüglich der Datenbankverbindung:

Error: Error establishing a database connection

bzw. bei drush:

 * connect the database through a socket. The socket file may be
wrong or the php-cli may have no access to it in a jailed shell.

Standardmässig hinterlegen die Applikation "localhost" als Datenbank-Host. Die Shell-Umgebung arbeitet jedoch mit TCP und kann darauf nicht via Socket zugegriffen. Daher ist eine Anpassung in der Config-Datei nötig. Ändern Sie dazu in der Config-Datei "localhost:3306" auf "127.0.0.1:3306"

Alternativ können Sie die Config-Datei auch dynamisch aufbauen. Hier ein Beispiel für WordPress (wp-config.php)

if ( defined( 'WP_CLI' ) && WP_CLI ) {
/** MySQL hostname for WP-CLI */
define('DB_HOST', '127.0.0.1:3306');
} else {
/** MySQL hostname */
define('DB_HOST', 'localhost:3306'); }


PHP Version ändern

Standardmässig wird beim Ausführen des Befehls "php" PHP Version 7.2 verwendet. Sie haben jedoch die Möglichkeit die Version mit einem Alias nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Beispiel für PHP 7.4:

alias php='/opt/php74/bin/php' 
echo "alias php='/opt/php74/bin/php'" >> /.bash_profile
export PATH=/opt/php74/bin:$PATH
echo "export PATH=/opt/php74/bin:\$PATH" >> .bash_profile

© 2022 webkeeper.ch

Made with in Switzerland